+49 89 4411900   |   aus Freude am Support. — we love to support you — au plaisir de vous assister

Batterieladekontakt UEBK-11271

Batterieladekontakte

THT

Download


Technische Daten

1.91
1.37
9.47
3.00
9.47
1.52
1,27
30m
1.99 N bei Nennfederweglänge
Batteriekontakte

Beschreibung

Bis auf ein Detail ist der gefederte Batterieladekontakt UEBK-11271 baugleich zu dem Modell UEBK-11267. Das Detail bezieht sich auf das zusätzliche Vorhandensein eines konzentrisch eingelassenen Bohrlochs am unteren Ende der Kontakthülse. Dieses Bohrloch hat einen Durchmesser von 0,64 mm, und ist das Resultat des bei der Fertigung angewandten Galvanisierungsprozesses.


Seine Gesamthöhe verteilt sich auf 7,23 mm Federkontakthülsenhöhe und 2,24 mm sichtbarer Federkopfhöhe. Der 1,14 mm starke Federkopfes ist passgenau in den Hülsenzylinder mit Außendurchmesser 1,37 mm eingearbeitet. Das minimale Rastermaß, das sich somit ergibt liegt bei 1,91 mm. Bei Betrieb überträgt der vergoldete Ladekontakt eine Stromstärke von 3 A. Hierbei entsteht ein üblicher Kontaktwiderstand von weniger als 30 mΩ. Es wird empfohlen den Federkontaktkopf mit einer initialen Kraft von 1,99 Newton anzufahren, um den empfohlenen Nennfederweg von 1,27 mm zu überbrücken, den Kontakt herzustellen und einen optimalen Betrieb zu gewährleisten. Bei höherer Druckkraft gibt der Kontaktstift um bis zu maximal 1,52 mm nach. Die entsprechende Feder besteht aus hochwertigem Edelstahl und ist innerhalb der Nickel-Silber-Hülse äußerst präzise mit dem speziell gehärteten Beryllium-Kupfer-Kolben verbunden.


Dieses Modell kann sehr vielseitig angewendet werden, beispielsweise bei der Konstruktion von Handheld-Ladegeräten, modernen Rollstühlen, aber auch bei unterschiedlichsten Arten von Prothesen.

1.99
N bei Nennfederweglänge
Batterieladekontakte