+49 89 4411900   |   aus Freude am Support. — we love to support you — au plaisir de vous assister

Batterieladekontakt UEBK-12635

Batterieladekontakte

THT

Download


Technische Daten

4.45
3.30
10.16
20.00
10.16
2.03
1,27
10m
2.75 N bei Nennfederweglänge
Batteriekontakte

Beschreibung

Mit einem Seitenverhältnis von 10,16 mm Gesamthöhe und 3,30 mm durchschnittlichem, äußeren Hülsendurchmesser kann man den gefederten Batterieladekontakt UEBK-12635 als gedrungen, ja fast pummelig bezeichnen. In der Konsequenz gewährleistet dieses Modell eine recht hohe und zugleich sehr stabile Stromtragfähigkeit von    20 Ampere. Die bei der Signalübertragung generierte Impedanz ist hierbei stets niedriger als 10 mΩ. Eine weitere, natürliche Konsequenz seiner voluminösen Bauform ist ein Einsatz auf einem minimalen Raster von 4,45 mm. Dieser Wert ergibt sich vor allem aus dem radial 2,03 mm starken und senkrecht 0,61 mm dicken Flanschverbindungsring, der zur bequemen Montage an der Stifthülse angebracht ist. Dieser Teil des UEBK-12635 ist komplett aus einer edlen Nickel-Silber-Legierung geformt, welche zudem noch vergoldet ist. Im Inneren jenes Hülsenmantels ist der Federkontaktstift mit einer Edelstahlfeder verbunden und so gelagert, dass er oben 2,03 mm über ihm hervorragt. Weiter ist der Federkolben, mit stolzen 2,90 mm Außenradius, am Kopfende sphärisch mit einem Kugelradius von etwa 1,45 mm ausgestattet. Üblicherweise gibt dieser Stift beim Anfahren mit einer Kraft von 2,75 N um seinen Nennfederweg von 1,27 mm nach, was exakt 0,05 Inch entspricht. Er kann bei mehr Kraft auch vollständig in der Stifthülse verschwinden. Es fehlt noch zu erwähnen, dass dieser Stiftkolbens aus feinstem Messing hergestellt, und zudem mit einer ganz besonderen DuralloyTM-Beschichtung überzogen ist.

2.75
N bei Nennfederweglänge
Batterieladekontakte