+49 89 4411900   |   aus Freude am Support. — we love to support you — au plaisir de vous assister

Batterieladekontakt UEBK-12647

Batterieladekontakte

THT

Download


Technische Daten

3.18
1.50
17.00
3.00
17.00
1.50
1,00
50m
1.0 N bei Nennfederweglänge (beide Enden)
Batteriekontakte

Beschreibung

Der UEBK-12647 ist in seiner Bauform ein äußerst spezieller Batterieladekontakt, da er jeweils an beiden Enden einen separaten Federmechanismus besitzt. Er kann somit also von beiden Seiten angesteuert werden. Dieser funktionale Aufbau stellt natürlich besondere Anforderungen an die Beschaffenheit des Befestigungsmechanismus, da er bei einseitiger oder beidseitig ungleicher, vertikaler Belastung nicht verrutschen darf. Um dem Abhilfe zu schaffen ist ab einer Distanz von 5,80 mm gemessen vom Kopfende des UEBK-12647, beziehungsweise nach einer vertikalen Strecke von 9,07 mm ausgehend vom Fuße des Ladekontaktes, ein 2,13 mm hoher Bereich angedacht, der beidseitig von harten, waagrechten Kanten umgeben ist. Die fast durchgängigen 1,50 mm an Hülsendurchmesser werden knapp unterhalb des besagten Bereiches konisch auf 1,65 mm angehoben und oberhalb von einem 1,00 mm hohen Ring mit doppeltem Hülsendurchmessers abgegrenzt. Somit entsteht ein sehr praktischer Bereich am Ladekontakt, der der von oben eingepressten Lagerung der Komponente in der Leiterplatte dient.


Sieht man über den oben beschrieben Bereich hinweg, so besteht der UEBK-12647 aus einer 14,00 mm hohen, zentralen Stifthülse des Durchmessers 1,50 mm, welche an beiden Enden, symmetrisch mit Federköpfen mit jeweils 1,50 mm an entspannter, sichtbarer Höhe bestückt ist. Die 17,00 mm Gesamtlänge des Batterieladekontaktes verringern sich bei beidseitigem Betrieb um einen üblichen Federweg von zwei Mal 1,00 mm. Für diese empfohlene Stauchung ist eine Kraft von jeweils 1,0 Newton erforderlich. Durch eine höhere Kraftbeaufschlagung ist es ebenfalls möglich, die jeweils gesamten 1,50 Millimeter der Federköpfe komplett in der Hülse verschwinden zu lassen. Die Feder im Inneren der Hülse, die diese Daten bestimmt, besteht aus Edelstahl.


Er lässt sich bequem auf einem Rastermaß ab 3,18 mm einsetzten und überträgt hierbei einen stabilen Stromfluss von 3,00 Ampere. Hierbei kann eine interne Impedanz von weniger als 50 mΩ stets gewährleistet werden. Diese Werte beruhen auf den besonderen Materialien der Komponenten, aus denen sich der UEBK-12647 zusammensetzt. Das speziell gehärtete Beryllium-Kupfer der zwei Federkolben steckt passgenau an beiden Enden der Federhülse, die selber aus einer qualitativ sehr hochwertigen Nickel-Silber-Legierung besteht. Ein anschließender Vergoldungsprozess garantiert die bereits erwähnten elektrischen Eigenschaften dieses einzigartigen Bauteils.

1.0
N bei Nennfederweglänge (beide Enden)
Batterieladekontakte