+49 89 4411900   |   aus Freude am Support. — we love to support you — au plaisir de vous assister

UEBK-20541

Batterieladekontakte

THT

Download


Technische Daten

0.75
0.54
3.06
6.00
3.06
0.64
0.43 N bei Nennfederweglänge

Beschreibung

Mit einer Gesamthöhe von nur 3,06 mm und einer maximalen horizontalen Ausdehnung von etwas über einem halben Millimeter ist der gefederte Batterieladekontakt UEBK-20541 der kleinste Vertreter seiner Art aus unserem Sortiment. Er kann innerhalb eines unglaublichen Rastermaßes von 0,75 mm verbaut werden.


Bedingt durch seine winzigen Gesamtausmaße ist der geometrische Aufbau bei diesem Modell eher simpel gehalten. Der THT-Ladekontakt vergrößert seinen Außenradius am Übergangsbereich vom stiftförmigen Steckfuß zur Hülse über eine Rampe des Winkels 45° von 0,43 mm auf 0,54 mm. Dieser Übergangsbereich erhebt sich direkt über dem Steckfuß, der selber eine Höhe von 0,58 mm hat und am Ende mit einer Halbkugel des Radius R0.215 abgerundet. Der gewinkelte Bereich dient beim Anbringen des UEBK-20541 in einer entsprechenden Bohrung auf Leiterplatten eine Art vertikaler Stopper, welcher dem Ladekontakt in der Folge exzentrisch etwas Spiel gewährt und somit ein vertikales Anpressen des Federkopfes in der Stifthülse garantiert. Dieses Prinzip der Lagerung wird als schwimmender Anschluss bezeichnet und ist besonders häufig bei sehr kleinen Komponenten anzutreffen. Als zentrales Element dienend, hat die vergoldete Federhülse eine Gesamthöhe von 1,58 mm. Die für den Mechanismus verantwortliche Edelstahlfeder befindet sich im Inneren dieses Korpus. Schließlich ist der Federkopf dort ebenfalls mit der Feder verbunden und überragt die Federhülse zu 0,9 mm. Er hat einen gleichmäßigen Durchmesser von 0,38 mm und ist am oberen Ende ebenfalls mit einer Halbkugel, in diesem Fall des passenden Radius R0.19, versehen. Bei Betätigung gibt der Federkopf um bis zu 0,64 mm in die Hülse nach bevor er sperrt. Empfohlen ist jedoch ein Hub von 0,55 mm, was einem senkrechten Kraftvektor von 0,43 Newton entspricht. Kolben und Stifthülse sind vollkommen aus vergoldetem Beryllium-Kupfer gefertigt.
Trotz seiner Größe garantiert der UEBK-20541 einen stabilen Stromfluss von 6 Ampere. Eine natürliche Konsequenz hier ist ein generierter Kontaktwiderstand von < 0,50 mΩ.

0.43
N bei Nennfederweglänge
Batterieladekontakte