aus Freude am Support

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Produktmanager/in
mehr Information zum Produktmanager/in

Die gefederten Batterieladekontakte finden hauptsächlich in der Übertragung von Batterieladeströmen aber auch bei der Übertragung von Signalen eine Anwendung. Der große Vorteil einer Schnittstelle mit gefederten Batterieladekontakten ist, dass sie hohe Ströme übertragen kann und über eine sehr lange mechanische Lebensdauer von mehreren hunderttausend Kontaktzyklen verfügt. Die verschiedenen Anschlussarten wie SMD, THT aber auch Crimpanschlüsse ermöglichen eine sehr breite Gestaltungsfreiheit bei der Konstruktion einer Batterieladeverbindung.

Die Hauptapplikationen von Batterieladekontakten sind:

  • Strom / Datenübertragung in Handheldgeräten und deren Dockingstationen
  • Medizinische Geräte mit vibrationssicherer Stromübertragung
  • Industrieapplikationen, zum Beispiel modulare Systeme mit einheitlichem Interface
  • Kommunikationssysteme mit langem Lebenszyklus

Produktkatalog der Federkonotakttechnologie

Bild Produktkatalog

 


Wissenswertes zu Batterieladekontakte

wissenswertes