+49 89 4411900   |   aus Freude am Support. — we love to support you — au plaisir de vous assister

Wissenswertes Peltier

Die Peltier-Kühleinheiten setzen sich aus Peltierelement, Kühlkörper und Lüfter zusammen. Das Peltier-Element fungiert als Wärmepumpe und transportiert mit Hilfe eines thermoelektrischen Wärmestromes die Energie von der Kaltseite auf die Warmseite des Elementes. Das thermische Management auf der Warmseite ist dabei der absolut bestimmende Parameter für jede Anwendung. Je kühler die Warmseite gehalten werden kann, desto kälter kann die Kaltseite werden und die gewünschte Kühlung sichern.

 

Daher muss die von der kalten Seite des Peltier-Elementes zur warmen Seite transportierte Wärmemenge in vollem Umfang abtransportiert werden. Um auf der kalten Seite ein Maximum an Pumpleistung zu generieren, und um eine Überhitzung des Peltier-Elementes zu vermeiden, kommt die Kühlkörper/Lüfterkombination zum Einsatz. Die effektiven Hochleistungskühler, basierend auf einem statisch / dynamischen Kombinationsprinzip, sind mit einem Phase Change Material auf den Peltierelementen montiert und sorgen für eine optimale Abfuhr der Wärme.

Durch Umpolung der Peltierelemente wird der Stromfluss umgedreht und Kalt- und Warmseite sind vertauscht. Dadurch wird das Peltier-Aggregat zum Klimagerät.


Vorteile:

Die Vorteile von Peltier-Kühl-/Heizaggregaten sind:

  • Kühlen und Heizen durch Peltiertechnik
  • keine beweglichen Teile (außer Lüfterrad)
  • keine Flüssigkeiten, kein Kühlmittel -> umweltfreundliche Lösung
  • sehr niedriger Geräuschpegel
  • kompakte Abmessung und geringes Gewicht
  • leichtes Handling
  • präzise Temperaturregelung
  • einsetzbar in fast jeder Position